• Paul Matthew Homes
  • Calle San Pere, 5
  • 03700 Dénia (Alicante)
  • +34 643 986 447
  • +34642635016
  • Kontakt
Erweiterte Suche

Kosten Eines Hauskaufs

Meerblick von einem Stadthaus in Denia


Ein Käufer, der keine Hypothek benötigt, sollte etwa 12-13% des vereinbarten Kaufpreises für die Kaufkosten zulassen. Wenn eine Hypothek erforderlich ist, rechnen Sie zusätzlich 1-1,5% hinzu. Hier eine Kostenaufstellung:


1) Grundsteuer auf Immobilien:Wenn es sich um eine Wiederverkaufsimmobilie handelt: 10% Übertragungssteuer („Impuesto sobre Transmisiones Patrimoniales“). Wenn es sich um einen Neuaufbau handelt: 10% Mehrwertsteuer ("IVA").

Die Steuer auf den Kauf von Gewerbeimmobilien und Grundstücken beträgt 21%.


2) Anwaltskosten:Üblich sind zwischen 1000-1500€ , oder es kann eine feste Gebühr ausgehandelt werden. Ein Rechtsanwalt berechnet Ihnen die von Ihnen gewünschte Dienstleistung und kann je nach Komplexität des Kaufs variieren. Ein Rechtsanwalt kann auch in Ihrer Abwesenheit tätig werden, wenn Sie ihm eine Vollmacht erteilen.



Meerblick auf den Strand von Los Rotas in Denia


3) Eintragung ins Grundbuch: Etwa 1% des Kaufpreises


4) Hypothekengebühren und damit verbundene Kosten:Wenn Sie mit einer Hypothek kaufen, entstehen einige zusätzliche Kosten, z. B. für die Immobilienbewertung (ca. 500 €), Eröffnungsgebühren und für die Registrierung von Hypotheken. Die Gebühren variieren je nach Anbieter und sogar je nach Zweigstelle. Der Käufer sollte etwa 1% des Wertes der Hypothek kalkulieren.


5) Bankgebühren:Sie benötigen ein spanisches Bankkonto, um Geld von der Bank in Ihrem Land zu überweisen und die entsprechenden Schecks beim Notar zu zahlen. Die Bankkosten betragen ca. 0,5% des Kaufpreises. Bitte sprechen Sie mit Ihrer Bank.


6) Maklergebühren:Die Maklergebühren werden vom Verkäufer übernommen.

Calle San Pere, 5
03700
Dénia (Alicante)
  • Paul Matthew Homes
  • Calle San Pere, 5
  • 03700 Dénia (Alicante)
  • +34 643 986 447
  • +34642635016

© Paul Matthew Homes 2024

Datenschutz